Stammformen
Spindelbusch
Als Spindelbusch werden alle Veredelungen auf sehr schwachwachsenden Unterlagen bezeichnet.
Unterlage: bei Apfel 'B9' oder 'M27', bei Birne 'Quitte A'

- schwach wachsend nur bis 2,5 m hoch
- verträgt dichte Pflanzabstände (1 - 3 m)
- Pfahl lebensnotwendig
- bilden sehr große Früchte
- wühlmausempfindlich
- trägt teils schon im 1. Standjahr
- geeignet für Spalier und Obsthecke
- Lebensdauer: 20 bis 30 Jahre


Busch
Als Busch werden Veredelungen auf mittelstark wachsenden Unterlagen bezeichnet.
Unterlage: bei Apfel 'Pi80', bei Birne 'Quitte A', bei Kirschen: Gisela 5

- mittelstark wachsend bis 3,5 m hoch
- Pflanzabstand: 3 - 4 m
- Pfahl empfehlenswert
- hohe Erträge
- gute Fruchtausbildung
- trägt meist im 2. Standjahr
- für Hausgarten geeignet
- Lebensdauer: 30 - 40 Jahre



Halb- und Hochstamm
Als Halbstamm, bzw. Hochstamm werden starkwachsende Sämlinge als Unterlage bei allen Obstarten bezeichnet.
Unterlage: bei Apfel 'Bittenfelder Sämling', bei Birne 'Kirchensaller Mostbirne', bei Kirsche 'F 12/I' und bei Zwetsche 'St. Julien A'.

- Halbstamm
* Stammhöhe: 1,20 m
* Pflanzabstand: 7 - 8 m;
- Hochstamm
* Stammhöhe: 1,80 m
* Pflanzabstand: mind. 8 m, ideal: 10 m

- starkwachsend
- standfest
- sehr hohe Erträge
- trägt in der Regel ab 4. Standjahr
- für Hausgarten, Obstwiesen, Feldflur, Straßenbaum, Hausbaum
- Lebensdauer: 60 - 100 Jahre