Rheinischer Bohnapfel

Historie: Der ´Rheinische Bohnapfel´ gehört zu den ältesten uns heute noch bekannten Apfelsorten in Deutschland und ist nachweislich schon weit vor 1750 verbreitet gewesen.
Ernten: Ende Oktober
Reifezeit: Januar bis Juli
Frucht: hochgebauter, guter Koch- und Eßapfel, ab Dezember/Januar hervorragend ergiebiger Saft- und Mostapfel, eßbar ist der Apfel erst ab Februar/März; behält bei der Verarbeitung seine weiße Fruchtfleischfarbe.
Baum: anspruchslos und frosthart; für rauheste Lagen; liebt schwere Böden; wenig Schnittaufwand erforderlich

BestellnummerStammformPreis 
AH0307Halbstamm37,00 €
Stück
AM0307Hochstamm55,00 €
Stück

Login Warenkorb
0 Artikel für 0,00 €